Das Spiel

Was ist Jay?

Jay ist ein schnelles, herausforderndes und variables Echtzeit-Kartenspiel.

2-6 Spieler duellieren sich auf bis zu 15 verschiedenen Spielstufen und messen sich so in Reaktion, Schnelligkeit und Kombination.

Durch Jay eigene Regeln, Karten und eine Spielschale die gleichzeitige Interaktion ermöglicht, ist fast für jeden Geschmack die richtige Komplexität und Vielfalt bereit.

Auch für Probierfreudige bietet Jay spannende Regelwerk-Vorschläge und extra Karten in verschiedenen Verhältnissen um eigene Ideen auszuprobieren.

 Für einheitliche Regeln, gibt es 15 Stufen mit denen Turniere und Ranglisten-Spiele gespielt werden können.

Warum sollte ich Jay spielen? - Der Flow
Kennst du es, wenn du einem Hobby frönst und komplett die Zeit vergisst? Du schaut auf die Uhr und denkst: „Das waren doch nicht 2 Stunden!“ Vermutlich warst du dann im „Flow“. Dieser wird auch als „optimaler“ Gefühlszustand beschrieben (Forschungen von Professor der Psychologie Mihaly Csikzentmihalyi ).

„Flow ist der Zustand, in dem man sich selbst und seine Sorgen komplett vergisst, indem mühelos Handlung und Bewusstsein verschmelzen; also ein andauerndes Gefühl von Euphorie – eine Form von Glück, auf die man Einfluss hat.“ Csikzentmihalyi erforschte die notwendigen Voraussetzungen um diesen Gefühlszustand zu erleben und auf Grundlage seiner Erkenntnisse wurde das Regelwerk vom Spiel Jay entwickelt. Ziel des Spieles ist es den Spielenden in ein optimales Flow-Erlebnis einzutauchen.

flow!!!!!

Kaufen für 42€ inklusive Aktie der Produktionsfirma & Versand!

Das Flow-Gefühl wird erreicht durch eine Reihe von Jay-eigenen Regeln und Karten, durch welche die Spieler gleichzeitig interagieren und versuchen mit geschicktem Handeln das schnell ablaufende Spiel zu ihren Gunsten zu beeinflussen.

Anfangend mit dem simplen „Mau-Mau“ Prinzip, wird über bis zu 15 Stufen hinweg immer dann die Herausforderung gesteigert, wenn alle Spieler sich mindestens im Gefühl-Status Kontrolle befinden. So gelangt man von Kontrolle über Erregung in ein Flow-Erlebnis. Durch die Vereinfachung in den ersten Stufen können diese etwas wild wirken. Gut für eine locker lustige Atmosphäre. Ansonsten wird das Spielen auf den höheren Stufen allgemein Empfohlen.

Die 4 Varianten innerhalb von Jay

Es gibt vier Spiele innerhalb von Jay, die aufeinander aufbauen, mit einem IdentischenRegelwerk auskommen und dennoch durch Änderungen in Spielvorbereitung und – Ziel unterschiedliche Vorlieben bedienen.

„ZdJ“ (Zeitalter des Jay) belohnt vor allem Schnelligkeit. Ziel ist es schnell Karten los zu werden.

„J-Solitär“ ist zumEntspannen geeignet. Hier geht es hauptsächlich darum Figurenkentnisse zu festigen.

„KdK“ (Kampf der Königreiche) belohnt vorrangig Strategie und Taktik, durch einzigartige Elemente wie Kombos, Slots & Shuffle Pressure.

„J-v“ (Jay-volution) kombiniert die Schnelligkeit von „ZdJ“ mit der Strategie von „KdK“. Dies ist das „fertige Spiel“, mit garantiertem Langzeit-Spaß.

KdK und J-v können je auch im Team gespielt werden.

 

Zur Stufenübersicht

Spiel ansehen

die Geschenk-Idee :Verschenk ein Jay Spiel! 

 

 

Die mit dem einzig wahren J-Logo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.